Hallo Kollegen nun geht es uns wieder an den Kragen, kaum sind wir Uber los kommt Clever Shuttle um die ecke mit fast dem gleichen prinzip, was sagt Ihr dazu ?

für mich geht es dem Taxigewerbe wieder an den Kragen.

 

Der Shuttledienst setzt in Hamburg und in München Brennstoffzellen-Autos von Toyota ein.

Am 8. September 2017 hat der Ridesharing-Anbieter CleverShuttle 20 Brennstoffzellen-Autos vom Typ Toyota Mirai für den Einsatz in Hamburg übernommen. Nach Angaben von Toyota handelt es sich damit um die weltweit größte zusammengehörige Flotte von mit Wasserstoff betriebenen Fahrzeugen mit Brennstoffzellenantrieb.

Quelle : http://www.taxi-heute.de/Taxi-News/News/13365/Clever-Shuttle-betreibt-Ridesharing-mit-Wasserstoff

Taxi und Orkan "Sebastian"

 

Hallo Kollegen und Liebe Fahrgäste

Ich habe mich nach langer Zeit mal wieder auf den Taxiposten Hachmannplatz in Hamburg getraut, ich reihte mich als sechster oder siebter Wagen „Taxi“ auf dem Posten ein, bis ich schließlich an Position eins angekommen war, mit großen Schritten kam ein Fahrgast auf mich zu und fragte was es denn nach Richtung Cuxhaven kosten würde ich antwortete zirka 200 Euro, dann  sprang ein Kollege in mein Verhandlungsgespräch ein und sagte er würde für 150 Euro fahren, Fahrgast natürlich zu diesem Wagen obwohl er nicht der nächste sondern der 4 Wagen war, nun ging es in die nächste Runde , wieder Schreitete ein Fahrgast auf mich zu und wollte fragen was es denn nach Husum kosten würde , kaum hat er dieses ausgesprochen wurde ich beiseite gedrückt von den Kollegen was für mich keine Kollegen mehr sind und dieser Kollege begann das Verhandlungsgespräch, ich erhob natürlich Einspruch , worauf es zu einem Wordgemenge gekommen ist , es viel mir gegenüber sehr schnell das Word Du Nazi  verpiss Dich, nun sagen Sie mal wo sind wir hier gelandet , ich habe Lieber das Weite gesucht bevor es zu Ausschreitungen gekommen wäre, denn vor etwas längerer Zeit wurde deswegen einem Kollegen mal der Taxischein abgenommen weil sich die Auswärtigen Kollegen zusammen gerauft haben und Anzeige erstatteten , die Anzeige war Grundlos denn der Kollege hatte nichts gemacht , aber man zieht bei denen eben den kürzeren die halten nämlich zusammen.

Ich nahm nach meinem Abzug  vom Hachmannplatz einen Fahrgast nach Eppendorf mit, dieser sagte eigentlich steige Er dort nicht gerne ein weil es immer Probleme mit diesen Kollegen dort geben würde, das sagt doch schon alles oder, es gibt diese Kollegen zu Hauf an allen Posten wo viel Fahrgast aufkommen Herrscht.

Euer Achim

Unfall mit Taxi

 

Ich befuhr mit Fahrgästen die Kreuzung Ballingdamm Klosterwall gegen 23.30 Uhr da sah ich diesen Unfall,

Leute fangt doch mal an etwas Defensiev zu fahren, Ihr fahrt als ob ihr gejagt werdet,

wie es den Fahrgästen ergangen ist wenn dieser Kutscher welche hatte möchte ich nicht wissen, ich weiß auch nicht wer schuld hatte,

aber langsamer fahren verhindert Unfälle das ist bewiesen.

Euer Achim

Hallo Liebe Kollegen und Fahrgäste .

Moin Moin Liebe Kollegen macht mit und seid ein Droschkenfahrer  , zeigt den unwissenden Fahrern wo es lang geht und wie der Hase läuft  im Gewerbe natürlich auf Kollegiale Art und weise, zeigt Euch den Fahrgästen gegenüber von Eurer schönsten Seite  und zwar mit Ortskenntnis und Freundlichkeit ,

dieses wird sich im  Trinkgeld bemerkbar machen, ich weiß alleine können wir die Welt des Taxifahrers nicht verbessern , aber gemeinsam werden wir stark sein und wieder Respektiert werden, denn was sind wir für die Fahrgäste nur (die Taxifahrer) ungehobelte sowie ungelernte „ taugenichtse“ auf Deutsch gesagt, dieses wollen wir die Droschkenfahrer zusammen doch ändern oder ?

seid ihr bereit etwas zu ändern in diesem Gewerbe denn macht ganz einfach hier mit und sagt es den Kollegen weiter,

es wird der Tag kommen wo die Fahrgäste nur noch einen Droschkenfahrer haben möchten , weil dieser Freundlich ist , sich in seinem Gebiet durch Ortskenntnis aus kennt, sowie umsichtig seine Droschke (Taxi) zum Zielpunkt bewegt 

ferner auch noch  hilfsbereit ist, spricht Euch dieses an !!!!

den Fahrgast bestimmt, der Fahrgast fühlt sich in unserem Gewerbe nicht mehr wohl  , die Freundlichkeit der Taxizentralen lässt zu wünschen übrig , Taxifahrer fahren Umwege um den Geldbeutel auf zu bessern,

die Geschwindigkeit über die Maßen herraus  missachtet wird und zu guter Letzt die Ortskenntnis kaum vorhanden ist,

der Fahrgast weiß aber auch das man nicht alles kennen kann und ist diesbezüglich fast immer hilfsbereit was die Wegstrecke betrifft das wisst ihr selbst oder ?.

Ein kleiner Tip , fahrt nicht mit Scheuklappen durch die Weltgeschichte, schaut Euch um und Lernt Eure Stadt kennen, denn nur wer sich aus kennt hat vorteile und kommt schneller an sein Ziel.

in diesem Sinne Fette Beute Euer Achim (Droschkenfahrer)

Das Naturschutzgebiet Heuckenlock

ist einer der letzten Tideauenwälder Europas und ein Süßwasserwatt. Es liegt in Hamburg-Moorwerder im Süden der Elbinsel Wilhelmsburg nahe der Bunthäuser Spitze, außerhalb der Hamburrgs Hochwasserschutzanlagen und wird daher ungefähr hundertmal pro Jahr durch Spring- oder Sturmfluten überflutet. Das Gebiet erstreckt sich über eine Länge von 3 Kilometern am Nordufer der Süderelbe entlang und hat eine Fläche von fast 100 Hektar. Hier wuchs eine etwa 450 Jahre alte Flatterulme, die im Herbst 2013 durch einen Sturm umfiel.[1]

Das Naturschutzgebiet bildet zusammen mit dem gegenüber am Südufer der Süderelbe liegenden Naturschutzgebiet „Schweenssand“ das FFH-Gebiet „Heuckenlock/Schweenssand“.[2]

Aufgrund seiner besonderen Lage zwischen Fluss und Land ist das als Naturschutzgebiet ausgewiesene Heuckenlock ein wichtiges Refugium für viele Pflanzen- und Tierarten, die anderswo durch Kultivierung der Landschaft längst verdrängt sind. Es ist das artenreichste Naturschutzgebiet im Hamburger Raum.

Besucher des Heuckenlocks, das auch einen Wanderweg bietet, sollten sich vorher über den Wasserstand der Elbe informieren, da bei Wasserständen über dem mittleren Hochwasser Teile oder das gesamte Gebiet überflutet sind.

informationen Wikipedia

Also Ich war schon dort und fand es sehr schön da, zieht Euch aber langes zeug an, man kann sich dort Zecken einfangen.

Deich am Heuckenlock

 

Brücke ins Heuckenlock

TidePriel Heuckenlock

Tidepriel 2 Heuckenlock

nicht weit von dort ist die Bunthäuserspitze mit  einem schönen alten Leuchtturm

Ich wünsche viel Spaß beim Wandern. Euer Achim

Joomla templates by a4joomla